OVERTHESKY.NET



 
Homepage zu den Favoriten hinzufügen !

overthesky.net

Jesus und Freunde

In der Kirche wurde mir als Kind erzählt das Jesus unter dem Morgenstern geboren wurde. Ich habe mir gedacht - son Blödsinn die erzälen vielleicht einen Schwachsinn ! Die Erde dreht sich. Man kann ein einzelnes Haus am Rande einer Stadt nicht anhand von einem im Weltall fliegenden Stern finden ! Dann bin ich eines Abends Fahrrad gefahren und da schwebte ein "Stern" in vielleicht 50-60 Metern Höhe. Dann hat sich dieser Stern enttarnt und man sah eine schöne Metallkugel am Himmel schweben. Diese war einige Sekundne zu sehen und tarnte sich dann wieder. So - und auf einmal ergibt das mit Jesus Geburt unter dem "Stern" Sinn. Dann habe ich noch etwas in der Bibel gelesen und was steht da: Da steht was von Gott und nicht dem Morgenstern. Gott war also über Jesus Hütte in dem getarnten Raumschiff das dumme Menschen als Morgenstern bezeichen. Und auf einmal macht Religion wieder Sinn. Leider wurde Jesus von Machtgeilen Arschlöchern umgebracht - bzw. haben die den Auftrag dafür gegeben - was aber keinen Unterschied macht - genauso soll ein Christ nicht töten - also auch kein Fleisch eßen ! Es spielt weniger eine Rolle ob man das Tier selber tötet oder den Auftrag dafür erteilt indem man sein Fleisch kauft. In einer Kirche in Italien in Rom habe ich diese schöne Abbildung gesehen:

Jesus am Kreuz und 9 als Stern getarnte Mutterschiffe

Man sieht Jesus ans Kreuz genagelt - echt traurig. Im Hintergrund sieht man 9 Mutterschiffe. Es sind also jetzt 9 Mutterschiffe statt nur einem ! Gottes Freunde sind also gekommen um Ihm sein Beileid auszudrücken. Zur damaligen Zeit hätten diese 9 Mutterschiffe bestimmt ausgereicht um in sehr kurzer Zeit den Planeten von allen Menschen zu säubern - noch mal Glück gehabt !

Es wurde ein Dokument gefunden aus dem hervorgeht das es nicht nur einen Jesus gab, sondern 2. Einen Jungen und einen älteren Jesus. Diese haben abwechselnd Reden gehalten. Da nur ein Jesus getötet wurde hat der andere vermutlich überlebt. Die Echtheit des Papyrus wurde bestätigt - sowohl durch Experten als auch durch eine Radio-Carbon Analyse.

Rom ist eine schöne Stadt. Es ist zwar schade das die ganzen Tempel die einst den verschiedensten Göttern gewidmet waren weg sind, aber wenigstens ist in Rom Jesus auch mal als lebendig dargestellt und nicht nur ans Kreuz genagelt (kotz). Das war sehr schön das einmal zu sehen. Die Kupel ist gewölbt, wenn man davor steht sieht Jesus aber unverzerrt aus - das haben Experten gemacht - schon toll. Ich glaube zumindest das es Jesus darstellen soll. Ich habe einige Fotos gemacht - sie stehen links im Menü unter Italien. Die größte Kirche der Christen steht auch in Rom die Peterskirche. Wenn man eine Einladung hat kann man auch zu einer Audienz des Papstes kommen. Der ruft einen bzw. die Reisegruppe dann auf und man kann Ihm dann zujubeln. Ich war mit einer kleinen Reisegruppe da aber wir wurden trotzdem aufgerufen. Die Reiseführerin meinte vorher vielleicht werden wir nicht aufgerufen, weil wir nur so wenige Personen sind - es waren auch Reisegruppen da die bestimmt 6 mal so groß waren.

In der Bibel steht nicht Gott hat eine Kopie von sich gemacht, sondern nur das Gott die Menschen nach seinem Abbild geschaffen hat. Wenn man mehrere Götter hat soll man diese als einen betrachten. Das bedeutet das wir vermutlich von verschiedenen Göttern sprechen. Ein Abbild kann auch bedeuten das der Gott nur so ähnlich aussieht also 2 Augen, Nase, Mund. Die meisten Sektenanhänger die sich Christen nennen würden vermutlich Ihren eingen Gott als Dämon bezeichnen wenn Sie Ihn sehen würden - echt traurig und dann die ganzen Kirchtürme die wie Raketensilos aussehen - also das ist keine Götter verehrende Religion ! Für Millionen Euro teuere Kirchen die Raketenbunker aussehen haben die Geld aber für die Armen sammeln die von Supermärkten oft vergammelte Lebensmittel und verteilen die dann gegen eine Gebühr für den Wagen der die holt - das nennt sich dann Christliche Nächstenliebe. Ich habe mal gelesen das das Kirchengeläute Dämonen vertreiben soll - das sagt ja wohl alles !

Ich habe ein Foto da ist der Teufel zu sehen, der mit Menschen auf einem Kornkreis getanzt hat. Der Kommentar der primitiven aus der Kirch war: Die Teufelsanbeter zertrampeln mit dem Teufel das Korn und Kinder und Erwachsene haben dann nicht mehr genug zu essen und müßen hungern, weil das Getreide für das Brot zerstampelt wurde. Wie doof sind die eigentlich ? Da kommt jemand von weit, weit weg mit seinem Raumschif, verbraucht für hundertausende von Euro oder Millionen Euro Nuklearen Brennstoff und dann wird er als Böse dargestellt, weil er sieht das ein Paar Menschen sich freuen, das Gott da ist - ja Richtig Gott oder zumindest ein Halbgott ! Gott ist mit seinem Raumschif aus irgend einem Grund gelandet. Dieser Gott hat den Mut sich mit denen zu treffen. Vermutlich haben die Menschen Probleme seine Sprache zu verstehen, aber mit Ihm zu feiern, das machen die trotzdem gerne. Und dann kommen irgendwelche aroganten Arschlöcher und regen sich darüber auf das Mehl im Wert von ein paar Euro durch ein Kraftfeld niedergedrückt wurde und bezeichnen den Teufel als Träger von allem Bösen. Wie doof und rassistisch muß man sein um das zu Glauben ? Aber Menschen die Personen mit Hörnern grundsätzlich schlecht finden würden vermutlich auch Schwarze töten wenn man Ihnen sagen würde das das Schwarz böse ist. Jesus hatte auch einen gehörnten Freund und hat mit Ihm zusammen gespeist. Aber das wollen viele nicht hören weil Sie Angst haben vor Personen die etwas anders aussehen, obwohl es dazu meistens keinen Grund gibt. Aber so ganz abgeneigt ist die Kirch dem Teufel dann manchmal doch nicht - es besteht also noch ein kümmerlicher Rest Hoffnung. Vor einer Kirche gibt es einen kleinen Teufel. Frauen streicheln gerne seine Hörner. Bei uns in der Nähe gibt es einen Dom. Er liegt auf Göttlichen Linien. Dieser Dom sieht von weitem aus wie 2 Hörner :) Vermutlich mußten die das machen, weil der Gehörnte es sonst nicht ignoriert hätte das seine Anbetungsstelle zerstört wurde. Vermute ich mal so den Zicken-Böcke verteidigen Ihr Revier auch.



Sie befinden sich auf der Deutschen Version / for english language click here: Vereinigtes Koenigreich Flagge -> english language

disclaimer

Der Eigentümer dieser Seite ist: Jan Meves, Minslebener Str. 66, D-38855 Wernigerode, Germany

e-mail jan@overthesky.net

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-